Misa gewann in Wiesbaden


Der serbische Grossmeister Misa Pap (links) gewann das Schlosspark-
Open
in Wiesbaden in Deutschland. Er remisierte GM Leonid Milov
als Schwarz in der letzten Runde. Misa spielte die Berliner-Verteidigung
mit 4.-Lc5 (4.-Sxe4 ist die Hauptvariante). Nach 21 Züge vereinbarten
die Spieler remis. Damit gewann Misa das Turnier mit 6 Punkten nach
der 7.Runde.Milov und IM Yuri Boidman folgten auf den Rängen.
Diese Spieler machten auch 6 Punkte, aber hatten schlechtere Wertung.
Boidman besiegte GM Igor Khenkin, der einen groben Patzer machte,
der seine Dame kosten würde. Dann gab er auf.

0 kommentarer

    Legg igjen en kommentar

    Obligatoriske felt er merket med *

Siste innlegg