SG Leipzig gewann gegen Rochade Magdeburg

FM Roland Voigt (rechts) zeigt zur Zeit, dass er IM-Stärke besitzt. Heute
gewann er am ersten Brett gegen Rochade Magdeburgs starken FIDE-
Meister Mike Stolz. Roland hat 4 aus 4 diese Saison und baut die
tolle Leistung von der vorigen Saison aus.

IM Heiko Machelett spielte ein solides Remis gegen Dominik Jäger auf
Brett 2. Heiko ist ein sehr wichtiger Bestandteil des Teams.Ein guter
Gesprächs- und Analysepartner.

FIDE-Meister Thomas Schubert (rechts) traf auf seinen alten Klubkameraden
aus der Zeit in Leipzig Gohlis, Ralph Kahe. Die machten ein schnelles
Remis.


FM Wilfrid Wernert zeigt starker Weiss-Form. Heute besiegte er Martin
Niering. WIlfrid hat jetzt 2 aus 4 dieser Saison.


FM Stephan Rausch (links) versuchte lange eine ausgeglichene Stellung
gegen Ralf-Michael Kuna zu gewinnen. Am Ende wurde es remis obwohl
Stephan Lob verdient für starken Kampfgeist.


FM Manfred Böhnisch gewann im Grunde sicher mit den weissen Steinen
gegen Uwe Hoffmann am Brett 7.


Andreas Schultz (rechts) hatte fast die ganze Partie die Initiative und
konnte das Turmendspiel mit einem Extrabauer gewinnen. Damit hat
SG Leipzig II dieses Auswärtsspiel sicher mit 6,5-1,5 gewonnen und
baute die Führung aus. Mit 8 Matchpunkte führt man 3 Punkte vor
Hoyerswerda. SG Leipzig I verlor 2,5-5,5 gegen SG G-W Dresden und liegt
auf 10.Platz.


Ich konnte Magdeburg Hbf  mit einem Punkt verlassen. Heute habe ich
Ralf Seibicke (2130) in einem Caro-Kann als Weisser besiegt.

http://www.schachbund.de/SchachBL/bede.php?liga=oloa&runde=4
http://www.schachgemeinschaft-leipzig.de/

0 kommentarer

    Legg igjen en kommentar

    Obligatoriske felt er merket med *

Siste innlegg